Corona Konzepte

Arbeitsplatzreservierung nach Corona - Der klassenzimmerähnliche Büroraum hat ausgedient

Arbeitsplatzreservierung nach Corona - Der klassenzimmer-ähnliche Büroraum hat ausgedient

Der Ausbruch der weltweiten Corona-Pandemie hat nahezu alles auf den Kopf gestellt und auch zu einschneidenden Veränderungen in der Arbeitswelt geführt. Meetings finden virtuell statt, auf breiter Front hat sich das Homeoffice etabliert und wo es nicht anders geht, werden einzelne Arbeitsbereiche mit Stellwänden abgegrenzt. Das klassische Großraumbüro, wie man es in unzähligen Betrieben findet, ist spätestens seit Corona in der üblichen Form nicht mehr zeitgemäß. Open Spaces zeigen gerade jetzt ihre Schwachstellen, denn veraltete Bürokonzepte haben sich als Nährboden vieler gesundheitlicher Probleme bei Arbeitsnehmern erwiesen.

Warum Arbeiten im Großraumbüro krank machen kann

Effiziente Raumnutzung ist das wichtigste Kriterium für die Konzeption eines Großraumbüros. Schreibtische stehen systemisch ausgerichtet und meist sehr eng beieinander, wie im schulischen Klassenzimmer hat jeder Büroangestellte seinen festen Arbeitsplatz. Die offene Bürolandschaft wird lediglich von halbhohen Trennwänden durchbrochen, ein paar Blumenkübel sollen eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Dass Open Spaces zahlreiche Nachteile aufweisen und sogar Grund für schwerwiegende Erkrankungen sein können, zeigt nicht erst die Corona Pandemie.

Dem hohen Geräuschpegel können auch perfekt positionierte Stellwände kaum etwas entgegensetzen, die allgemeine Unruhe und die fehlende Privatsphäre lassen auf Dauer die Konzentration schwinden und die Arbeitsleistung sinken. Dazu reagieren sensible Menschen durch Krach und fehlende Rückzugsmöglichkeiten mit vielfältigen körperlichen Symptomen.

Was bis dato oft verdrängt und einfach übergangen wurde, ist in Zeiten der Corona Pandemie unumgänglich. Effiziente räumliche Segmentierung zum Schutz aller hat oberste Priorität und so legen alle Hand an und rücken Schreibtische weit auseinander! Dank moderner digitaler Technik ist Sichtkontakt heute gar nicht mehr notwendig, Tischinseln sind nicht mehr erwünscht. Auch die seinerzeit so hoch geschätzten Stellwände haben schnell ihre Schwachstellen aufgezeigt. Neben der Geräuschbelastung stellten sich Probleme mit der Ausleuchtung der Arbeitsplätze, mit Beheizung und Klimatisierung heraus. Nicht zu unterschätzen ist auch das Gefühl des Überwachtwerdens in schlecht organisierten Open Spaces.

Arbeitsplatz Buchungsystem für einfaches Desk Sharing

Wir werden immer flexibler, teilen uns Autos oder Wohnraum. Warum also nicht auch den Arbeitsplatz? Das Thema Desk Sharing ist schon lange kein Fremdwort mehr. Der große Vorteil daran: Ungenutzte Schreibtische aufgrund von Urlaub oder Krankheit gehören der Vergangenheit an. Jeder schnappt sich bei Arbeitsbeginn einfach den nächsten freien Platz.

Immer flexibel, immer im Flow lassen sich so schnell festgefahrene Strukturen auflösen und neue Perspektiven einnehmen. Mit  dem Arbeitsplatz Buchungsystem bieten wir ein Organisationssystem für Desk Sharing Konzepte an. Ob in Unternehmen oder einem offenen Co Working Space, mit dem Arbeitsplatz Buchungsystem lassen sich Tische für einen bestimmten Zeitraum reservieren. Über eine App oder ein festes Touch Panel kann zunächst eingesehen werden, welche Arbeitsplätze reserviert oder besetzt sind.

Im Anschluss kann dann ein freier Tisch gebucht werden. Durch optische Signale wird einfach erfasst, welcher Tisch bereits besetzt oder frei ist. Zudem lassen sich auch ganze Räume über Arbeitsplatz Buchungsystem verwalten. Das System kann ebenso Konferenzräume organisieren. Via App oder Touch Panel lässt sich der Belegungsstatus von Besprechungsräumen einsehen. Im Anschluss kann nach Bedarf ein Raum reserviert oder direkt gebucht werden. Auch für spontane Meetings kann so schnell ein Platz gefunden werden.

Arbeitsplatz reservieren

  • Überall und zu jeder Zeit einfach per App den passenden Arbeitsplatz im Gebäudeplan auswählen und reservieren.
  • Arbeitsplatz nutzen .Um den Arbeitsplatz zu nutzen, einfach vor Ort einchecken indem der QR-Code am Arbeitsplatz mit der App gescannt wird.

  • Kollegen finden.Wer jeden Tag woanders sitzt, ist nicht immer leicht zu finden. Deshalb suchen und finden sich Teams über die Kollegen-Suche in der App.

  • Sicherheitsabstand am Arbeitsplatz mit Hilfe von Buchungsystem

  • Arbeitsplatz Buchungsystem stellt besondere Funktionen zur Verfügung, um während der Corona-Pandemie einen sicheren Arbeitsplatz gewährleisten zu können.

Individuell gestaltete Workspaces für ein Mehr an Lebensqualität

Die Tage des Großraumbüros mit 1970er Jahre Charme sind wohl gezählt. Stattdessen setzen immer mehr Unternehmen auf moderne Open Spaces. Auf Bürokonzepte im zeitgemäßem Design für ein Maximum an Produktivität und Sicherheit. Individuell gestaltete Workspaces vereinen die Vorzüge klassischer Büroetagen mit optimalen Strukturen und modernster Technik. Vor allem die Akustik nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Planung ein, denn längst ist bekannt, wie schädlich sich Lärm auf die Gesundheit auswirken kann. In einer verbesserten Arbeitsumgebung schließen sich effizientes Arbeiten und Wohlfühlen nicht aus. Eine Umstrukturierung veralteter Büros hebt die Lebensqualität und die Produktivität auf ein neues Level.

Vorsicht! Ansteckungsgefahr!

Großraumbüros bergen aus medizinischer Sicht eine große Gefahr. Die Ansteckung mit Bakterien und Viren ist in Open Spaces deutlich höher, als in separaten Einzelbüros. Bereits lange vor der Coronakrise hat der Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel eindrücklich darauf hingewiesen, dass sich ein wirtschaftlicher Vorteil durch einen hohen Krankenstand schnell relativiert. Sprich, wer Kosten sparen will und seinen Mitarbeitern unzumutbare Arbeitsplätze bietet, zahlt möglicherweise drauf. In Großraumbüros sind Gefährdungspotenzial und Infektionsgeschehen groß.

Geschlossene Räumlichkeiten ohne Abgrenzung sorgen dafür, dass sich Infektionskrankheiten rasant ausbreiten. Beugen Sie vor! Mit einem kompetenten Partner an der Seite sorgen Sie für ein Mehr an Produktivität und Sicherheit.

Lech Büroplanung macht Flexibilisierung der Arbeitsumgebung leicht!

Perfekt durchdachte Raumplanung und effektive Lösungen – profitieren Sie vom Leistungsspektrum und Know-how eines professionellen und zuverlässigen Anbieters für Bürokonzepte jeglicher Größenordnung. Lech Büroplanung steht für Flexibilität und Individualität. Ob optisch ansprechendes Mobiliar, praktische Tisch- und Ablagesysteme, angenehme Lichtverhältnisse und wohltuende Raumakustik – wir nehmen uns jedem Bereich an und liefern einzigartige Ergebnisse.

Beachten Sie dabei auch, dass die Büroarbeit der Zukunft von einem Mix aus Heimarbeit und interaktiver Zeit im Office geprägt sein wird. Vor diesem Hintergrund sind Open Spaces mit fest zugeordneten Arbeitsplätzen nicht mehr akzeptabel. Arbeitsplätze werden zunehmend reserviert, Desk-Sharing erlaubt eine effizientere Büroraumnutzung.

Die Zeichen der Zeit erkennen und anpassungsfähige Bürowelten erschaffen

Die Corona Pandemie hat gezeigt, dass viele Tätigkeiten auch vom Homeoffice aus erlegt werden können – allerdings nicht alle! Moderne Büros mit offener Fläche benötigen

  • gut durchdachte Möbel- und Raumwandsysteme
  • ausgefeilte Akustik- und Beleuchtung
  • Projektinseln für Teamarbeit und geschäftliche Meetings
  • Silent Cubes für Rückzug und konzentriertes Arbeiten

Die momentan leeren Büroetagen zeigen auf, dass nach der Corona Pandemie nichts mehr so sein wird wie früher. Büropräsenzzeiten rücken in den Hintergrund und mehr und mehr Arbeitnehmer lernen die Vorzüge des Homeoffice zu schätzen und möchten dieses Modell gerne beibehalten. Arbeitgeber wiederum haben besonders jetzt die Möglichkeit, frischen Wind ins Unternehmen zu bringen und neue Strukturen zu integrieren. So kooperiert die Lech Büroplanung beispielsweise auch mit Partnern, die hochfunktionale Desk-Sharing-Systeme anbieten. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie Ihren Mitarbeitern flexible Büroarbeitszeiten und effiziente Arbeitsplatzbelegung bieten möchten.

 

Haben Sie Interesse an einem Arbeitsplatzreservierungssystem? Möchten Sie es den großen Konzernen gleichtun und das flexible Office integrieren? Dann ist Lech Büroplanung Ihr kompetenter Partner.

Die Digitaltechnik hat überaus intelligente Raumbuchungssysteme hervorgebracht, mit denen sich das Büro der Zukunft mit wenig Aufwand gestalten lässt. Das Corona-Virus hat in vielen Unternehmen zu einem drastischen Umbruch geführt. Doch es wird auch eine Zeit nach der Pandemie geben und die Maßnahmen, die aktuell getroffen wurden, bleiben vielfach bestehen, denn sie haben sich als vorteilhaft erwiesen. Die Kombination aus flexibler Büroarbeitszeit und Homeoffice ist das Modell der Zukunft. Büroflächen müssen anders genutzt werden, damit sich Wirtschaftlichkeit und Gesundheit nicht gegenseitig ausschließen.

Die Vorteile von Desk-Sharing

In den Büros der Zukunft werden vermutlich nicht mehr alle Arbeitsplätze dauerhaft besetzt sein. Blieben bislang Schreibtische leer, weil Mitarbeiter krank waren oder sich im Urlaub befanden, wird künftig die Arbeit im Homeoffice der Grund sein. Dies bedeutet jedoch auch, dass sich teure Büroflächen nicht mehr effektiv nutzen lassen. Die Lösung bietet das Desk-Sharing, denn dieses Modell sorgt dafür, dass ein Arbeitsplatz nicht mehr nur einem Mitarbeiter zugordnet ist, sondern nach Bedarf vergeben wird. Das Unternehmen kommt somit mit deutlich weniger Arbeitsplätzen aus und braucht entsprechend weniger Bürofläche anmieten.

 

Referenzprojekt: Ritter GmbH, Schwabmünchen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Optimale Akustik – das A & O in modern geführten Unternehmen

Viele unserer Kunden haben uns berichtet, dass eine optimale Akustik das A & O in ihrem Betrieb ist. Lärm erhöht den Stresspegel, mindert die Arbeitsqualität und sorgt auf Dauer für einen deutlich höheren Krankenstand. Viele Arbeitnehmer freuen sich, dass Sie dem Großraumbüro momentan entfliehen können, berichten jedoch, dass es nicht nur die Angst vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus ist. Sie schätzen einfach die Ruhe im heimischen Arbeitszimmer und das Mehr an Konzentration.

Schaffen Sie Arbeitsraum, in dem ein Maximum an Flexibilität und Struktur vorherrscht. Optimieren Sie die verfügbare Fläche mit funktionalen Desk-Sharing-Systemen.

Lech Büroplanung ist Ihr Partner, wenn es um rund um sicheren und stimmige Büros mit einzigartiger Akustik geht.

 

Office Konzept. Lösungen zur Schallisolierung und zum Virenschutz im Büro