Akustik Deckensegel

Professionelle Projektplanung und Akustische Raumgestaltung

Akustik Deckensegel für eine bessere Raumakustik

In großen Büros gibt es eine Faustregel: Je größer die Fläche, desto schlechter die Raumakustik. Jeder Mitarbeiter verursacht seinen eigenen kleinen Geräuschpegel – es entsteht Lärm, der die Konzentration stört und krank macht. Häufig sind aber aus wirtschaftlichen, baulichen oder zeitlichen Gründen keine großen Umbauarbeiten möglich. Ein Akustik Deckensegel ist hier eine schnelle, effiziente und kostengünstige Lösung zur schnellen Verbesserung der Raumakustik.

Akustik Deckensegel
Bürotrennwand

Schlechte Raumakustik: Das Problem in modernen Bürogebäuden

Moderne Bürogebäude werden heute von Architekten und Planern häufig nach den optischen Richtlinien zeitgenössischer Architektur erbaut. Es werden Stahl- und Glasgebäude errichtet mit schallharten Flächen, die von vornherein eine schlechte Raumakustik begünstigen. Die Anforderungen an das Design stehen oft über die Funktionalität der Flächen.

Dem entgegen steht aber der Wunsch jedes Arbeitgebers, einen leistungsfähigen, konzentrierten und effizienten Mitarbeiter zu beschäftigen. Lärm stört empfindlich die Konzentration und kann sogar krank machen. Eine schnelle Lösung zur Schalldämpfung sind reversible Schallabsorber, die beliebig an der Decke angebracht werden können.

Was ist ein Akustik Deckensegel?

Bei einem Deckensegel handelt es sich um eine Lösung zur Reduktion des Halls im Raum. Störender Hall und Lärm im Raum werden gedämpft und merklich reduziert. Es gibt verschiedene Bauarten der akustischen Segel. Sie reduzieren den Nachhall und können sowohl während eines Neu- und Umbaus eingebaut werden als auch als nachgestellte Lösung im Rahmen der Akustik-Optimierung.

So funktioniert das Akustik Deckensegel

Die Deckensegel werden an der Decke angebracht, so dass der Schall von unten auf die Fläche trifft. Auf diese Weise kann der direkte Schall gedämpft werden. Sind zwischen dem Segel und der Decke noch einige Zentimeter Platz, dann wird auch der indirekte Lärm gedämpft, der von der Decke reflektiert wird.

Wo können Akustik Deckensegel eingesetzt werden?

Sie können sowohl im Großraumbüro als auch um Konferenzraum oder in weitläufigen und hallenden Fluren eingesetzt werden. Sie sind entweder eine Ergänzung zur Akustikdecke oder wirken für sich allein. Akustik Deckensegel können auch dort eingesetzt werden, wo keine vollflächige Akustikdecke möglich ist oder separat als Einzellösung über einem einzelnen Arbeitsplatz.

Beeinträchtigen die akustischen Deckensegel die Optik des Raumes?

Nein. Die Deckensegel sind so gebaut, dass sie im Raum nicht auffallen. Ihr flaches Design ist modern und kann in Farbe, Material und Form so gewählt werden, dass es sich harmonisch in den Büroraum einfügt. Es handelt sich um ein Multifunktionselement, das sich sowohl in seiner Optik als auch in seiner Akustik positiv auf den Raum auswirkt.

Vorteile der Akustik Deckensegel auf einen Blick

  • Reduktion der Nachhallzeiten
    In Räumen, in denen die Raumakustik nicht optimiert ist, gibt es lange Nachhallzeiten. Der Geräuschpegel wird dadurch erheblich verstärkt und die Konzentration und die Kommunikation negativ beeinträchtigt. Akustik Deckensegel reduzieren diesen Lärm merklich.
  • Gesünderes Arbeitsumfeld
    Durch die Reduktion dieser Nachhallzeiten erhöht sich die Konzentrationsfähigkeit, die Leistungsfähigkeit und damit auch allgemein das Wohlbefinden der Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz. Sie sind motivierter, weniger oft krank und arbeiten effizienter als in einer lauten Umgebung.
  • Flexibel nachzurüsten
    Die Akustik Deckensegel können jederzeit flexibel nachgerüstet werden – entweder einzeln über einem Arbeitsplatz oder als großflächige Lösung.

Lech Büroplanung unterstützt Sie gerne bei der Planung und Umsetzung von Akustiklösungen in Ihrer Bürolandschaft.

Akustik Deckensegel vom Spezialisten