Walner Schule & MKT Bildungszentrum

Referenzprojekt: „New Learning“ auf über 1.500 m² – Neue Raumkonzepte für neues Lernen in der Berufsschule bzw. Ausbildung

Walner Schule & MKT Ausbildungszentrum für Rettung Sanitäter

Die Walner Schule und das MKT Bildungszentrum  für Rettungssanitäter bieten mit Ihrer Berufsfachschule  und einem Aus- und Fortbildungszentrum im Münchner Osten ein Institut rund um die Themen präklinische Notfallmedizin, Katastrophenschutzausbildung für Einsatzkräfte sowie einsatztaktische Schulungen von Rettungsfachpersonal.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Interview: MKT Bildungszentrum Walner Schule Herr Dominik Mayer Abteilungsleiter

„New Learning“ – Neue Raumkonzepte für neues Lernen in der Berufsschule bzw. Ausbildung auf insgesamt ca. 1.500 m²

Als Kern Thema trat man bei diesem Projekt an uns mit dem Schlagwort „New Learning“ an uns heran. Beide Institute sind kürzlich in ein gemeinsames Gebäude gezogen, ein passender Anlass um „Neue Konzepte für neues Lernen“ umzusetzen. Ein neues Raumkonzept um dynamisches und neues Lernen fernab von klassischem Frontalunterricht zu ermöglich – dieser Aufgabe nahm sich die Lech Büroplanung GmbH gerne an!

Mit flexiblen Raumlösungen

Mit flexiblen Raumlösungen, vorzugsweise durch flexible Insellösungen, soll dynamisches Lernen ermöglicht werden. Den Schülerinnen und Schülern der Akademie wird eine Mischung aus Vorträgen und Gruppen-Zusammenarbeit ermöglicht werden – all das um einen bestmöglichen Lernerfolg sowie Spass und Freude am Lernen zu erreichen.

Ergänzend dazu soll Agiles Lernen als weiterer Bestandteil in den Vordergrund gesetzt werden. Hierzu wurden besonders flexible Whitebords (über 200 Stück) in unterschiedlichen Größen eingesetzt, die das Motto“ Agiles Arbeiten überall“ perfekt in Szene setzen.

Diese Whiteboards können sowohl als klassische Whiteboards als auch als Pinnwand (Filzbasis) genutzt werden und sind auf Grund ihrer unterschiedlichen Größen für die vollste Flexiblität geeignet: Mit Hilfe von Wandschienen sind diese platzsparend und dennoch visuell darstellend im Raum angebracht.

Das ergänzende Technologie-Konzept rundet das gesamte Vorhaben ab: mobile TV-Einheiten unterstützen den Wunsch nach gruppenorientiertem Arbeiten. Die durch einen Dozenten präsentierten Inhalte werden auf allen Units gespiegelt – die Gruppenarbeit ist damit bilateral möglich.

Der Einsatz der Lech Büroplanung

Bereits vor Einzug in die neuen Räumlichkeiten stand unser Team dem Auftraggeber beratend zur Seite. In Gesprächen mit dem Kunden als Mieter wie auch dem Bauherrn als Vermiter wurden die Schwerpunkte der Raumakustik und Beleuchtungsthematik von Beginn an in den Fokus gesetzt.

Neben der Prüfung von Raumakustik und entsprechendender Justierungen als Unterstützung zu den bauseits gegebenen Maßnahmen (Ausbau durch Vermieter) übernahm die Lech Büroplanung GmbH die Planung  und Beratung der gesamten Räumlichkeiten hinsichtlich dem Wunsch nach „New Learning“ Konzepten sowie einem neuem und modernen Look´n´Feel

Mit der Auswahl von flexiblen Raummöbeln und ergänzender Technik, die sowohl das klassische Klassenzimmer aber eben auch moderne und gruppenorientierte Lerninseln schaffen können bis hin zu Räumen, die komplett ohne Tische und lediglich mit Lernstühlen (inkl. Tableau) funktionieren: 

Mit der Auswahl von flexiblen Raummöbeln und ergänzender Technik, die sowohl das klassische Klassenzimmer aber eben auch moderne und gruppenorientierte Lerninseln schaffen können bis hin zu Räumen, die komplett ohne Tische und lediglich mit Lernstühlen (inkl. Tableau) funktionieren: Das gesamte Look´n´Feel basiert auf einer Mischung aus konzentrativen Farben und Materialen sowie auflockernden und entspannenden (Farb)Elementen, die für das notwendige Gleichgewicht sorgen.

Es wurde viel Holz und Steinelemente als Grundlage gewählt, welche mit stilvollen Möbeln ergänzt wurden.Die Lech Büroplanung GmbH übernahm die komplette Umsetzung und Lieferung der gesamtem Möblierung sowie die nachträglichen Implementierung der Raumakustik, sowie punktuelle räumliche Anpassungen (mieterseits).

„New Learning“ – Neue Raumkonzepte für neues Lernen in der Walner Berufsschule