Akustik im Büro verbessern und optimieren

Lautes Büro - lauter Raum - schlechte Raumakustik? Individuelle Akustik-Beratung.

Akustik im Büro verbessern

Die passende Raumakustik

Mit neuen Akustiklösungen

Nachhallzeit und der Reduktion von Direktschall

Vorteile mit Raumakustik

Möglichkeit, die Akustik des Büros bereits vor Möblierung zu optimieren und im Büro verbessern

Wir zeigen Ihnen auf ,wie Sie Lärm in Ihrem Büro reduzieren

Verbesserung der Arbeitsleistungen durch Reduzierung von lärmbedingtem Stress

Realistisch einschätzen, ob die „gewünschte Ruhe“ geschaffen werden kann.

Raumakustik verbessern durch intelligente Büroplanung

Raum in Raum Bürosystem
Raumakustik, Struktur, Licht, Klima und Arbeitsplatzgestaltung. Wir konzipieren, planen und realisieren hochwirksame und innovative Lösungen in den Bereichen Büroakustik, Raumstruktur (Mehrpersonenbüros), Licht und füllen diesen Raum mit Leben. Basierend auf einer langfristigen Branchenexpertise, dem notwendigen und gereiftem Wissens- und Erfahrungsspektrum entwickeln wir Konzepte und Lösungen, die sich insbesondere betreffend der Akustik im Büro maßgeblich von marktüblichen Akustiklösungen differenzieren.
 
Dadurch sind wir der führende Dienstleister für Ihr Unternehmen rund um das Thema Büroakustik und Raumakustik: Eindämmung von Direktschall durch spezielle Absorber (Schallabsorber) zur Minderung des Schallpegel und Vermeidung von Lärm.

Verbesserung der Nachhallzeit zur Minderung von Nachhall bei gleichzeitiger Optimierung der Hörsamkeit. Die Nachhallzeit nach DIN 18041 ist ein signifikanter Bestandteil der Bauakustik, darüber hinaus gilt es auch dem Raum Struktur zu geben, diesen mit Licht arbeitstauglich zu gestalten und letztlich mit Leben zu füllen (Arbeitsplatzgestaltung). Sie haben Fragen zur DIN 18041, Schall und Schallschutz, Schallpegel, Bauakustik, Schallimm-issionsschutz? Akustikmessung.

Akustiklösungen fürs Büro

GLAS-AKUSTIK: In Räumen mit hohem Kommunikationsaufkommen oder dichter Belegungs-struktur – etwa Callcenter oder Großraumbüros – kombinieren wir mit Schallschirme und Glaswänden: für optimale Ruhe und viel natürliches Licht. Der großzügige Raumeindruck bleibt somit erhalten, es entstehen getrennte Zonen mit optimalen akustischen Bedingungen. Durch den hohen Glasanteil kann so auch die Tiefe eines Raums effektiv genutzt werden und Besprechungsbereiche werden offen und transparent in das Gesamtkonzept integriert.

In geschlossenen Räumen wird der Direktschall durch Reflektionen von Wand und Decken verstärkt. Der Lärmpegel steigt, die Sprachverständlichkeit sinkt erheblich und es wird automatisch noch lauter gesprochen.

Die Lösung: eine akustische Raumaufteilung („Zonierung“) durch Kombination unserer Absorber mit raumhohen Glasscheiben. Damit wird die störende Schallausbreitung im Raum entscheidend gemindert, aber der großzügige Raumeindruck bleibt erhalten. Auf Türen kann hierbei verzichtet werden – die Eingangsbereiche werden durch entsprechend platzierte Absorber zu Schallschleusen.

Der Effekt: Lärmpegel und Direktschall werden auf ein Wohlfühlniveau reduziert. All das kann das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz steigern. Daran sollte auch der Arbeitgeber ein Interesse haben. Denn zufriedene Mitarbeiter, die sich konzentrieren können, sind produktiver.

Akustikabsorber Gerstlauer

Weitere interessante Beiträge
zum Thema Büro