LR pixel

New-Work-Booster – Corona

Workplace-Konzepte1

Die gravierenden Einflüsse der Corona Pandemie auf die Arbeitswelt

Unter dem Einfluss von Postwachstumsbewegungen und Digitalisierung hat das Verständnis für Arbeit eine weitreichende Veränderung vollzogen. Während noch vor wenigen Jahren das klassische Karriere-Modell im Fokus vieler Arbeitnehmer stand, rücken aktuell Sinnfragen verstärkt in den Vordergrund. Die Grenzen zwischen Job und Privatleben verwischen. Arbeit mit monetärer Entlohnung ist nur noch ein Teilbereich unterschiedlicher Lebensphasen und Lebensformen.

Das Industriezeitalter, das von Präsenzzeiten am Arbeitsplatz, Konkurrenzdruck und Überstundenlisten geprägt war, hat sich rückblickend als wenig zukunftsfähig erwiesen und für zahlreiche Probleme bei Unternehmern und Beschäftigten gesorgt. Letztendlich zeichnet sich jedoch die Corona Pandemie dafür aus, dass Firmen spätestens jetzt in New Work investieren. Der krisenbedingte Schub fördert ganz konkret neue Arbeitsstrukturen. Sinnfragen werden zentral, die 30-Stunden-Woche Standard, Remote Work macht aus dem einst praktischen Standard-Büro eine Wohlfühloase.

Wie Krisen die Selbstmanagementkompetenzen fördern

Das neuartige Covid-19 Virus hat das Leben von uns allen auf den Kopf gestellt und weltweit für nie dagewesene Verhältnisse gesorgt. Die Auswirkungen zeigen sich aber auch in den Betrieben, denn Corona wird zum New-Work-Booster.Die meisten Unternehmen haben sich schnell auf die neuen Gegebenheiten eingestellt und in der Krise sämtliche Selbstmanagementkompetenzen abgerufen. 

Doch auch noch heute, viele Monate nach dem ersten Lockdown, sind die Auswirkungen von Covid-19 in jedem Betrieb spürbar und die Veränderung der Arbeitsumgebung eine tägliche Herausforderung. Zukunftsweisende Konzepte sind so dringend wie nie zuvor. Betriebsinterne Abläufe und Kommunikationswege müssen im Sinne des New Work umfunktioniert werden. Wer hier nicht mitzieht, bleibt unter Umständen auf der Strecke.

Unternehmerische Entwicklung während der Krise

Viele Unternehmensbereiche werden von der Corona Pandemie tangiert und müssen/sollten entsprechend angepasst werden. Im Vergleich zu der Zeit vor der Krise, zeichnen sich jedoch viele positive Entwicklungsschritte ab:

  • Vermehrtes Arbeiten in virtuellen Teams
  • Einführung flexiblerer Strukturen und Kommunikationswege
  • Vertrauensvolles Delegieren vonseiten der Führungsriege
  • Verbesserten Führungsqualitäten und Mentoring
  • Konkrete Umsetzung von Visionen

Auf Chancen fokussieren und vorausschauend handeln

Die Corona Pandemie hat uns gezeigt, dass viele Arbeitsplätze schnell und problemlos verlagert werden können. New Work ist jedoch mehr als nur Homeoffice oder das Schaffen neuer Kommunikationswege. Vielmehr geht es darum, angstfreie Experimentierräume zu schaffen, sich auf Chancen zu fokussieren und vorausschauend zu handeln.

Ziel ist es, neue Arbeitsmodelle zu integrieren, das Zusammenspiel zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern zu verbessern und individuelle Arbeitsplätze zu kreieren, damit auch der Job zu einem wichtigen Resilienzfaktor wird. Dazu sollte die Weiterentwicklung auch den kulturellen Aspekt mit einschließen. Die meisten Beschäftigten sind der Ansicht, dass die neuen Strukturen ausschließlich während der Corona Pandemie gelten und dass die Betriebe danach in ihre alten Muster zurückfallen. New Work muss daher immer auch heißen, die Innovationsfähigkeit der Mehrheit (also aller Betriebe) zu stärken, damit die heute so sinnvollen Veränderungen auch nach der Krise beibehalten werden können.

Remotes Arbeiten, IT-Sicherheit, Kreativökonomie & Nachhaltigkeit

Starre Unternehmensstrukturen kann sich momentan kein Unternehmen leisten. Vielmehr geht es darum, so flexibel wie nur eben möglich zu bleiben, um auch zukünftig leistungsfähig zu sein. Die Konzepte des New Work sind nicht mehr nur Worte, sondern werden praktisch umgesetzt – weil es momentan auch gar nicht anders geht! Doch wir müssen auch lernen, dass viele der bisherigen Strukturen völlig unnötig waren. So lässt sich beispielsweise durch das Abhalten von Videokonferenzen beweisen, dass die meisten Reisetätigkeiten in der Vergangenheit kaum erforderlich waren.

Darüber hinaus hat die Corona Pandemie zu einem Umdenken bei der IT-Sicherheit geführt. Sicherheitslücken in der IT-Infrastruktur können im Zeitalter von Tools, Webmeetings und virtuellen Arbeitsplätzen weitaus mehr Schaden anrichten, als je zuvor. Dann nämlich, wenn neben organischen auch virtuelle Viren an jeder Ecke lauern.

Ihr zuverlässiger Anbieter für Bürokonzepte im Sinne des New Work

New Work sorgt weltweit für große Begeisterung und eine wachsende Anhängerschaft. Immer mehr Unternehmen schließen sich diesem Trend an, schaffen Open Spaces unter bestmöglicher Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Raums, integrieren Clearity-Systeme und Silent Cubes, setzen auf stilvolles Interieur und modernste Licht- und Akustiksysteme.

Und nicht zuletzt ist auch die Kreativökonomie ein großes Thema und zieht gewaltige Neuerungen nach sich. Die Leistungsgesellschaft steht spätestens seit Covid-19 auf dem Prüfstand und weicht der persönlichen Entfaltung der Arbeitnehmer. Arbeit wird nicht mehr länger nur als einzelner Wert betrachtet, sondern begreift sich als großes Ganzes. Durch die Kreativökonomie im New Work steht auch die Sinnhaftigkeit einer Tätigkeit im Fokus. Arbeiten, um zu leben, lässt sich seit der Corona Pandemie nicht mehr nachhaltig wirksam kommunizieren. Dazu kommt ein verstärktes Bewusstsein für die Umwelt, zeigen sich doch jetzt schon so viele positive Effekte durch die vielen ausgefallenen Flüge, die drastisch reduzierten Urlaubsreisen und das wochenlange Stillstehen einzelner Produktionsstätten.

Möchten Sie in Erfahrung bringen, wie Sie Ihr Unternehmen auf New Work umstellen? Haben Sie die Zeichen der Zeit erkannt und wollen jetzt völlig neu durchstarten? Als professioneller und zuverlässiger Anbieter für Bürokonzepte aller Art, profitieren Sie bei Lech Büroplanung von effektiven Lösungen und perfekt durchdachten Konzepten. Nutzen Sie gerne unsere umfassende Beratungsleistung – immer präzise und stets individuell auf Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse zugeschnitten.

Büroplanung & Akustik - Beratung von Experten

Jetzt Angebot anfordern

Online Beratung

Newsletter